Gewitter & Feuerwerk: Hände weg vom Beruhigungsmittel Azepromazin [08|22|

PetdoctorsMehrWissin, Verhalten, Beruhigungsmittel, Neuroleptikum, Paralyse, Bewegungsunfähigkeit, volles Bewusstsein
(c) Photo: Cre8ivebyDesign auf Pixabay
Teilen

Feuerwerk, Gewitter, Medikament, Beruhigungsmittel, Neuroleptikum, Paralyse, Bewegungsunfähigkeit, volles Bewusstsein - Update [14|08|22]

Früher und leider manchmal noch heute, wurde für die Beruhigung von Hunden und Katzen zu Silvester Azepromazin eingesetzt. Heute ist bekannt, dass das Medikament absolut ungeeignet ist.

1. Warum Azepromazin bei Silvesterstress absolut ungeeignet ist:

Durch die Verabreichung von Azepromazin scheint das Tier entspannt zu schlafen. Es ist allerdings nur die Bewegungsfähigkeit ausgeschaltet. Die Tiere sind bei vollem Bewusstsein. Sie nehmen alle Geräusche stark wahr und sind in völliger Panik, ohne reagieren zu können. 

2. Wie Azepromazin wirkt:

  • stark wirksames Neuroleptikum
  • Beruhigungsmittel
  • Blockiert die Acetylcholinwirkung und Histamin-Wirkung
  • Blockiert die Dopamin-2-Rezeptoren
  • Blockiert die Alpha-1-Adrenorezeptoren
  • Erweitert die Gefäße
  • Senkt die Spannung der glatten Muskulatur

3. Wann Azepromazin sinnvoll eingesetzt wird:

  1. Vor Narkosen in Kombination mit einem Schmerzmittel
  2. Aortenthrombosen bei der Katze
  3. Verschluss der unteren Harnwege

4. Womit Sie Ihr Tier zu Silvester unterstützen können:

  1. Alprazolam [Xanor]: angstlösend und entspannend. Die Dosierung sollte immer von einem Tierarzt individuell für das Tier festgelegt werden. Eine einschleichende Dosierung über einige Tage wird vor Silvester empfohlen.
  2. Dexmedetomidin: reduziert Stress und Geräuschempfindlichkeit
  3. GABA: γ-Aminobuttersäure, hilft Unruhe, Angst, Stress, Muskelverpannungen und hohen Blutdruck zu bekämpfen. Auch hier gilt, dass schon Tage davor mit der Eingabe begonnen werden sollte.

Alle Medikamente sollten nur nach der Verschreibung durch eine Tärärztin, einen Tierarzt eingegeben werden, da sonst Nebenwirkungen auftreten können.

5. Petdoctors- & PettrainersTipps für Angstsituationen: