Wenn die Katze nach der Rolligkeit scheinträchtig wird [08|22]

Hormone, Rolligkeit, Schwellung Gesäuge, Nestbau, Inappetenz, Milch - Petdoctors [29|08|22]
(c) Foto: darclick auf Pixabay
Teilen

Hormone, Rolligkeit, Schwellung Gesäuge, Nestbau, Inappetenz, Milch - News [29|08|22]

Im Diöstrus sinkt der Progesteronspiegel schnell ab. Das Hormon Prolaktin wird verstärkt gebildet. Die Hormonumstellung nach einem spontanen Eisprung ohne Deckung verursacht häufig eine Scheinträchtigkeit.

1. Ursachen der Scheinträchtigkeit:

  1. Spontaner Eisprung ohne Deckung
  2. Spontane Ovulation durch zu häufige Paarungen innerhalb kurzer Zeit
  3. Prolaktin verursacht eine verstärkte Bildung von Milch

2. Symptome:

  • Das Gesäuge ist vergrößert
  • Der Bauch ist größer
  • Die Katze baut ein Nest
  • Sie verteidigt ihr Nest 
  • Das Spielzeug wird bemuttert
  • Starkes Putzen des Gesäuges verursacht eine Entzündung mit Rötung der Haut
  • Die Katze zeigt keine Paarungsbereitschaft
  • Die Katze verhält sich anhänglicher als sonst
  • Katze frisst nicht (Inappetenz)
  • Absonderung von Milch

3. Diagnose:

Ultraschall ab dem 28. Tag nach der Rolligkeit: Unterscheidung Trächtigkeit und Scheinträchtigkeit

4. Therapie: was Sie tun können

Die Scheinträchtigkeit klingt nach wenigen Wochen ab. Eine Behandlung ist nicht erforderlich:

Kastration zur Vermeidung einer Gebärmutterentzündung

Homöopathie: Ignatia D30 3 Wochen lang 2x  täglich je 5 Globuli kombiniert mit Pulsatilla D12

Gehen Sie besonders liebevoll mit Ihrer Katze um:

  1. Gehen Sie besonders sanfter mit Ihrer Katze um und sorgen Sie für Ablenkung
  2. Das Spielzeug Ihrer Katze sollte keinesfalls entfernt werden. Sonst besteht die Gefahr ein Trauma zu verursachen.
  3. Ziehen Sie Ihrer Katze einen Body an, der das Gesäuge bedekt. Der Body verhindert ein Lecken am Gesäuge. (Das Lecken am Gesäuge regt die Milchproduktion an)