Heidrun Haller arbeitet in ihrem Therapiezentrum mit Unterstützung von zahlreichen Tieren.
(c) Photo: Bio-Bauernhof-Haller

Teilen, verschicken oder drucken Sie diesen Artikel

Bio-Bauernhof Haller: Tiere machen Sonnenschein im Herzen

Therapiezentrum/Tiergestützte Intervention/Basale Stimulation®/Verein BioB - News am 10. November 2020

  • Therapizentrum am Bio-Bauernhof in Wiesfleck im Südburgenland 
  • Tiergestützte Intervention in Verbindung mit Basaler Stimulation®
  • Therapie und Coaching: Heidelinde Haller und Christian Haller
  • Tierisches Therapeuten-Team: Emilia, Esther, Erna und Elvis, Gusti, Gloria, Ganter Georg, Mira, Beatrix, Arthos, Pyna, Ida, Willy Wonka, Friedolin, Emily, Mili, Momo, Cito, Gina, Lilly, Roxy, Jack, Cesar, Charlotte, Ilvy, Moritz, Flecky

In Wiesfleck im Südburgenland liegt auf einer Anhöhe der Bio-Bauernhof-Haller. Es ist ein besonderer Ort und das aus vielen Gründen. Zahlreiche gefährdete Tierrassen haben hier ein Zuhause gefunden, aber auch Tiere, die sonst keine Chance bekommen hätten, wie der Ochse, der nicht wachsen konnte oder die Mutter der vier Minischweine, Charlotte und Ilvy sowie Moritz und Flecky. Sie alle wurden mit offenen Armen von der Familie Haller aufgenommen und manchmal erst gesund gepflegt. Am Hallerschen-Bauernhof regiert das Herz, das merkt man gleich. Heidelinde Haller ist nicht nur Bio-Bäuerin sondern auch Therapeutin. Ihr Konzept: Tiergestützte Intervention in Verbindung mit Basaler Stimulation®. 

Ein tierisches Therapeuten Team im Einsatz für Menschen

Es ist eine bunte Schar, die den Hof bevölkert. Sulmtaler-Hühner, HaubenHühner, SeidenHühner, die Laufenten Emilia, Esther, Erna und Elvis, drei Gänse Gusti, Gloria und Ganter Georg, zwei Noriker-Stuten Mira und Beatrix und Arthos ein Haflinger-Wallach im Team, drei Ponys Pyna, Ida und Willy Wonka, der Esel Friedolin, viele Schafe und die Ziegen Emily, Mili und Momo, die immer bereit sind ihre Kunststücke zu zeigen. Mit im tierischen Haller-Team sind Cito, ein Neufundländer-Labrador-Mischling, Gina, eine Mischlingshündin und die beiden Katzen Lilly und Roxy sowie die Kater Jack und Cesar. Gemeinsam und selbstlos schaffen Sie es, große und kleine Menschen ins Leben zurück zu holen. Ihre liebevolle Zuwendung ist bedingungslos und immer ehrlich. Das macht sie so besonders und wirkungsvoll.  Nicht umsonst lautete das Motto am Bio-Bauernhof Haller: „Tiere machen Sonnenschein im Herzen“

Sie öffnen die Herzen und nehmen die Angst.

Die von der Gesellschaft als „Nutztiere“ bezeichneten Lebewesen sind empathische Türöffner und engagierte AssistentInnen im Therapieangebot von Heidelinde Haller und Christian Haller: Von der Erlebnispädagogischen Entwicklungsbegleitung für Kinder und Jugendliche, über die Aktivierung der Selbstheilungskräfte bis zur Trauerbegleitung.

Heidrun Haller dazu: „Bei Kindern werden die Nah- und Fernsinne durch den Kontakt mit den Tieren gefördert. Durch die Förderung des Gleichgewichts, des Sehens, Hörens, Riechens, Fühlens und Schmeckens wird die richtige Wahrnehmung der Umwelt wiederhergestellt. Das Vertrauen zu anderen Lebewesen wird aufgebaut. Mit basaler Stimulation® werden die körperliche und die geistige Entwicklung gefördert.“  

Auch bei Erwachsenen schafft die Basale Stimulation® neue Zugänge zu sich selbst und der persönlichen Umwelt. Durch dieses Konzept können Menschen mit schweren Verletzungen, Erkrankungen oder Behinderungen gefördert werden, aber auch jene, die sich am Ende ihres Lebensweges befinden. Sie erleben Sicherheit und Geborgenheit.

Aber auch gesunde Menschen in belastenden Situationen profitieren von den Erkenntnissen der Basalen Stimulation®. Primäres Ziel ist immer die Zufriedenheit der Patienten, die Förderung des Wohlbefindens und die Steigerung der Lebensqualität.

Natürliche Vielfalt: Therapeutin, Biobäuerin und Gastgeberin aus Überzeugung 

Der Hof der Familie Haller ist nicht nur Therapiezentrum, sondern wird auch als Haupterwerbs-Bio-Bauernhof, spezialisiert auf die Produktion von samenfesten Bio-Gemüseraritäten, geführt.

Vielfalt und Freude an der Natur scheint hier das oberste Prinzip zu sein.  Auf einem Rundgang über die Blumenwiese und in den anschließenden Wald werden Kräuter erklärt und gesammelt. Anschließend werden die gesammelten Pflanzen in Kochkursen und Naturkosmetik-Kursen direkt verarbeitet.
In den Ferien erweitern die Hallers ihr Angebot um Therapie gestützte Kinder-Wochen auf dem Bio-Bauernhof. Für Kinder, die noch nicht allein bleiben wollen, stehen zwei Ferienwohnungen für Begleitpersonen zur Verfügung. Ein eigener Campingplatz im oberen Bereich des Bio-Bauernhofs ist derzeit in Bau.

Mehr über den Bio-Bauernhof-Haller und sein vielfältiges Angebot auf https://www.bio-bauernhof-haller.at

Zu Heidelinde Haller

  • Dipl. Lebens- und Sozialberaterin / Psychosoziale Beratung / Coaching (BFI Wr. Neustadt)
  • Dipl. Mentaltrainerin (Herman und LFI Graz)
  • BachblütenBeraterIn (Mechthild Scheffer, Wien)
  • amtliche Kinder/Erwachsenen-Hospizbegleitung (Sterntalerhof)
  • Diplomsozialbetreuerin für Familien (SOB Pinkafeld)
  • Sozialpsychiatrischer Grundlehrgang (pro mente)
  • AufstellungsleiterIn (IFGE Wien/Bgld./St.Pölten, Silvia Podliska)
  • Sexual- und Paarberatung (IFGE Wien/Bgld./St.Pölten, Silvia Podliska)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum (i.A.u.S. OeGWG Wien)