Kinderbuch für 3 bis 4 Jährige von Helga Bansch erschienen im Verlag Jungbrunnen
(c) Hintergrundbild: Michael Gaida auf Pixabay

Teilen, verschicken oder drucken Sie diesen Artikel

Buchtipp No59: DER PUPU

Kinderbuch, 3 bis 4 Jahre, Helga Bansch, Verlag Jungbrunnen - News 22/03/21

Ziegen und Schafe leben einträchtig gemeinsam auf einer Weide. Plötzlich liegt etwas im Gras: ein Pupu. Auch wenn keine Ziege und auch kein Schaf jemals einen Pupu gesehen hat, ist die Gier groß. Jeder will den Pupu haben. Die Konkurrenz geht sogar so weit, dass die Schafe und Ziegen um den Pupu kämpfen und ihn in zwei Teile zerbrechen. Mit der Zeit legt sich die Aufregung, doch Schafe und Ziegen sind vollständig zerstritten. Als der Winter hereinbricht, wärmen sich die Tiere nicht mehr gegenseitig und sind den Angriffen des Wolfs ausgeliefert. Je größer die Kälte und die Bedrohung werden, umso mehr rücken Schafe und Ziegen wieder zusammen. Der Pupu gerät in Vergessenheit. Im nächsten Frühjahr finden die Tiere den Pupu auf der Weide wieder. Beginnt der Streit unter den Tieren jetzt wieder von Neuem?
 
Die Autorin Helga Bansch arbeitet in dem Buch das Thema einer Freundschaft auf, die an einem unwichtigen materiellen Ding fast zerbricht. Das Buch, das für Kinder von drei bis fünf Jahren geeignet ist, wurde von der Autorin liebevoll illustriert. Derzeit lebt und arbeitet Frau Bansch in Wien.