Ein Katzen Ratgeber von Elke Söllner erscheinen im Goldegg Verlag
Buchtipp No30: Die besorgte Katze: Was ihre Katze Ihnen sagen will

Teilen, verschicken oder drucken Sie diesen Artikel

Buchtipp No30: Die besorgte Katze: Was ihre Katze Ihnen sagen will

Verhalten/Katzensprache/Tierpsychologie - News am 9. Oktober 2020

  • Elke Söllner
  • Goldegg Verlag
  • ISBN: 978-3990600160
  • 14,95 Euro

Katzen sind besonders sensible Lebewesen. Sie besitzen eine unabhängige Seele. Fühlt sich eine Katze wohl, schnurrt sie und macht ihren Halter glücklich. Aber nicht immer bedeutet das Schnurren, dass sich die Katze wirklich wohl fühlt.

Die Katze ist ein Empath und reagiert empfindlich auf die Stimmungen ihrer HalterIn. Fühlt sich die HalterIn nicht wohl, spiegelt die Katze das in ihrem Verhalten wider. Auch wenn die Samtpfote entspannt auf einer erhöhten Fläche liegt, verbirgt sich in ihrer Haltung eine „besorgte Katze“.

Die Katzensprache verstehen lernen: Fallbeispiele und Illustrationen

Das Buch unterstützt Sie, die empathische, sensible Seite Ihrer Katze anhand von Fallbeispielen besser kennenzulernen und zu verstehen. Denn schließlich wollen Sie sich in Zukunft gemeinsam wohlfühlen und auch gemeinsam schnurren. Aufgelockert wird das Buch durch Illustrationen von Julia Scharnier-Schöttel.

Die Autorin Elke Söllner ist eine zertifizierte Tierpsychologin, die sich auf verhaltensauffällige und traumatisierte Katzen spezialisiert hat. Ihre große Liebe gehört den Katzen, deren Leben sie aus einer ganzheitlichen Sichtweise betrachtet.