Wie wir über unseren Teller die Welt gestalten
(c) Foto: Comfreak auf Pixabay

Teilen, verschicken oder drucken Sie diesen Artikel

Buchtipp No28: Besser essen: Wie wir über unseren Teller die Welt gestalten

Sebastian Bohrn Mena/Konsumverhalten/Klimakrise/Umwelt/Globale Zusammenhänge - News am 27. September 2020

  • Sebastian Bohrn Mena
  • 20. September 2020
  • Goldegg Verlag
  • ISBN: 978-3990601792
  • 22 Euro


In unserer Welt gibt es viele Probleme: Klimawandel, Corona, Artensterben, Massentierhaltung, Verseuchung von Wasser und Umwelt, Plastik. Aber was können wir tun, um eine Zeitenwende zum Positiven herbeizuführen?

Können wir uns eine bessere Welt durch Änderung des Konsumverhaltens kaufen?

Ist billig immer schlecht und teuer immer gut?

Verfügen wir überhaupt über genügend Informationen, um mit unseren Entscheidungen die Entwicklung der Welt zu beeinflussen? 

„Besser essen“ bietet eine Perspektive, über den Teller eine andere und bessere Welt ins Leben zu rufen.

 

Das Buch hilft, Zusammenhänge besser zu erkennen und bewusste Entscheidungen zu treffen. Eine Bewegung der gemeinsamen Ideale und Werte macht Veränderungen möglich.

Sebastian Bohrn Mena setzt sich in dem Buch „Besser Essen“ mit den Erfahrungen von Organisationen und den Erkenntnissen von Experten auseinander.

2020 wurde der Autor mit der Albert Schweitzer Medaille für humanitäre Verdienste ausgezeichnet.
Das Buch ist für alle Leser geeignet, die mehr über globale Zusammenhänge erfahren und einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt leisten wollen.

 

Weitere Buchtipps auf petdoctors.at finden Sie HIER