Buchtipp No179: Die letzten Tage der Dinosaurier [12|22]

PetdoctorsChoice, Buchtipp, Sachbuch, Forschung, Dinosaurier, Asteroid, Riley Black, Goldmann Verlag - Petdoctors News [03|12|22]
(c) Hintergrundfoto: Filio auf Pixabay Cover: Goldmann Verlag
Teilen

PetdoctorsChoice, Buchtipp, Sachbuch, Forschung, Dinosaurier, Asteroid, Riley Black, Goldmann Verlag - News [03|12|22]

Warum ihr Ende unser Anfang war und was ein Asteroid damit zu tun hat

Eigentlich ist das Buch „Die letzten Tage der Dinosaurier“ von Riley Black ein Sachbuch, das die neuesten Forschungsergebnisse über das Leben und das Aussterben der Dinosaurier zusammenfasst. Spannend geschrieben liest es sich aber wie ein Roman, dessen Protagonisten in der Kreidezeit leben.

  • Die Dinosaurier leben in einem idyllischen Wald. In wenigen Sekunden verwandelt sich ihre Welt in ein Flammeninferno. Ob Tyrannosaurus Rex, Triceratops oder andere Dinosaurier – alle kommen in der heißen Hölle um. Ein Entkommen ist nicht möglich. Der auf der Erde eingeschlagene Asteroid löst nach der Katastrophe einen Klimawandel aus, der zu einem Aussterben von 75 % der Tierarten auf der urzeitlichen Erde führt.
  • Doch jedes Ende ist auch immer ein neuer Anfang. Eine Türe öffnet sich für neue Tierarten, die den Einschlag überleben konnten, nutzen die Zeit, um die Erde neu zu besiedeln. So beginnt mit dem Asteroiden auch der Aufstieg der Säugetiere und unsere Existenz.
  • Die Reise durch die Zeit verbindet auf unterhaltsame, spannende Weise geschichtliche Fakten und Theorien mit neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen.
  • Das Buch liest sich wie ein Urzeit Thriller. Es gelingt kaum, das Buch vor der letzten Seite aus der Hand zu legen. Wird auch unser Leben in ferner Zukunft durch einen Asteroiden beendet werden? Oder gelingt es Wissenschaftler:innen, die Erde und die Menschheit zu retten?

Das Buch ist nicht nur ein tolles Geschenk für alle Fans der Dinosaurier. Es fasst die neuesten Forschungsergebnisse zusammen und nimmt die Leser:innen auf eine spannende und faszinierende Reise durch die Zeit mit.

Die Wissenschaftsredakteurin Riley Black beschäftigt sich schon von Jugend an mit Dinosauriern und Fossilien. Sie hat dazu bereits mehrere Sachbücher und Kinderbücher verfasst. Artikel der Redakteurin werden unter anderem in National Geographic veröffentlicht.Ruley lebt in Utah, in Salt Lake City, mitten in einem ehemaligen Dinosaurierland.