Buchtipp No110: Insel der Sturmpferde [12|21]

Service, Mädchenbuch, Fantasy, ab 9 Jahren, Eva Hierteis, Verlag Carlsen
(c) Hintergrundbild: Hermann Kollinger auf Pixabay Cover: Verlag Carlsen

Teilen

Service, Mädchenbuch, Fantasy, ab 9 Jahren, Eva Hierteis, Verlag Carlsen - News [17|12|21]

  • Eva Hierteis
  • 29. Juli 2021
  • Verlag: Carlsen
  • ISBN-10: ‎ 3551654395 
  • ISBN-13: ‎ 978-3551654397
  • Lesealter ab 9 Jahren
  • Euro: D: 12,00. A: 12,95

Eine Freundschaft aus Wind und Magie

Jeder Bewohner der Insel Maolis besitzt ein Seelenpferd. Mit diesem ist er durch eine magische Freundschaft sein ganzes Leben lang verbunden. Tagsüber galoppiert das Mädchen Nilla mit ihrem Pferd Windtänzer über den schwarzen Sand und beobachtet beim Wettrennen den Wind beim Wechseln der Farbe.

Am Abend sitzen alle zusammen und hören Meister Jun zu, der die Legenden der Insel erzählt. Doch eines Abends tauchen Luna und ihr schwarzes Pferd Mondlicht aus der Hauptstadt Windhoka bei Meister Jun auf. Beide sind von einem düsteren Geheimnis umgeben.

Und es gibt auch noch den Ruf der verlorenen Herde, die sich auf der dunklen Seite der Insel befindet. Immer wieder werden Pferde und Menschen auf die dunkle Seite gezogen. Zurückgekehrt ist bisher nur ein einziges Pferd: Mondlicht. Für Nilla und Luna, die unsichtbare Prinzessin von Maolis, beginnt ein spannendes Abenteuer. Können die beiden das Geheimnis der Himmelsbrücke lüften?
 
Die Autorin Eva Hierteis hat selbst ein Seelenpferd: ein pummeliges, goldbeiges Pony. Sie lebt mit ihrer Familie in Nürnberg und hat seit 2005 zahlreiche Bücher für Kinder veröffentlicht.