Buchtipp No109: Heiße Milch mit Honig [12|21]

Buchtipp, Kinderbuch, ab 3 Jahren, Frank Daenen, Bohem Press
(c) Hintergrundbild: Hermann Kollinger auf Pixabay Buchcover: Bohem Press

Teilen

Buchtipp, Kinderbuch, ab 3 Jahren, Frank Daenen, Bohem Press - News [07|12|21]

Herzerwärmende Geschichte über Trost und wahre Freundschaft

Der kleine und der große Bär machen sich für den Winterschlaf fertig. Sie träumen vom Frühling und davon, dass kleiner Bär viele Pläne verwirklichen möchte. Doch als kleiner Bär aufwacht, ist der große Bär verschwunden. Kleiner Bär ist sehr traurig. Seine Freunde geben sich große Mühe ihn aufzumuntern.  Bei Keksen und einer Tasse heiße Milch mit Honig denken und trauern sie gemeinsam um den großen Bären. Denn niemand ist alleine, wenn er Freunde hat.

Frank Daenen erzählt in der Geschichte vom kleinen Bären sehr einfühlsam, dass traurige Abschiede Bestandteil des Lebens sind und man seinen Kummer auch teilen kann. Wahre Freunde in guten als auch schlechten Zeiten  für einen da sind.

Das Tröstende und wärmende der Erzählung wird durch sehr detailreiche Zeichnungen unterstützt, die dem Kind die Möglichkeit geben, ständig etwas Neues zu entdecken.
 
Frank Daenen ist ein bildender Künstler, der bereits mehr als 20 Kinderbücher illustriert hat. Seine Bücher wurden in viele verschiedene Sprachen übersetzt.