Neues aus der Wissenschaft: Hunde sind Sprachgenies [01|22]

PetdoctorsMehrwissen: Hunde, Verhalten, Sprache, Lernen, Experiment, Universität Eötvös Lorand in Budapest
(c) Photo: Zenbunny auf Pixabay
Teilen

Verhalten, Sprache, Lernen, Experiment, Universität Eötvös Lorand in Budapest - News [12|01|21]

  • Hunde können wie wir Menschen unterschiedliche Sprachen erkennen
  • Hunde erlernen die Sprache des Menschen
  • Wahrscheinlich besitzen auch andere Tiere diese Fähigkeit

Eine weitere Bastion der Definition des Mensch Seins ist gefallen. Die Eigenschaft, verschiedene Sprachen zu erkennen, wurde bis vor kurzem nur den Menschen zugeschrieben. Eine neue Studie von Laura V. Cuaya von der Universität Eötvös Lorand in Budapest widerlegt die Annahme. Auch Hunde sind in der Lage, verschiedene Sprachen zu erkennen.

1. Zum Experiment:

  1. 18 Hunde, darunter auch der Hund Kun-Kun der Forscherin nahmen an dem Versuch teil.
  2. Alle Hunde waren daran gewöhnt, dass ihre Halter spanisch und ungarisch mit ihnen sprachen.
  3. Während Auszüge aus dem Buch „Der kleine Prinz“ vorgelesen wurden, wurde die Gehirnaktivität der Hunde in einem Gehirntomografen untersucht. Die Aktivitäten der einzelnen Regionen im Gehirn konnte genau vermessen werden. 
  4. Der Text wurde auf spanisch und ungarisch vorgelesen. Im dritten Teil des Versuches wurden alle Buchstaben willkürlich aneinandergefügt, ohne dass ein Sinn erkennbar war.

2. Das bahnbrechende Ergebnis:

  • In den Gehirn-Regionen der Hirnrinde (Cortex) traten bei den verschiedenen Texten in Spanisch, Ungarisch und einer Phantasiesprache auch unterschiedliche Aktivitätsmuster auf.
  • Die Hunde konnten sehr wohl unterscheiden, wann es sich bei den Wörtern um eine Sprache handelte und wann nicht. 
  • Außerdem war es den Hunden möglich, zwischen den einzelnen Sprachen zu unterscheiden. Vor allem im sekundären Teil des Hörzentrums im Gehirn waren bei den Aktivitätsmustern deutliche Unterschiede zwischen der spanischen und der ungarischen Sprache erkennbar. 

3. Wie Hunde eine Sprache lernen Hunde:

Die Ergebnisse der Gehirnscans zeigten auch Unterschiede, die durch das Alter der Hunde verursacht waren. Diese Tatsache deutet darauf hin, dass Hunde sich bei dem Zusammenleben mit Menschen die Regelmäßigkeiten der Sprache aneignen und diese lernen.

4. Können das nur Hunde oder andere Tiere auch?

Nicht-menschliche Gehirne sind wahrscheinlich generell in der Lage, verschiedene Sprachen zu unterscheiden. Bei Hunden ist davon auszugehen, dass sie durch das lange Zusammenleben über mehrere Jahrtausende mit den Menschen diese Fähigkeit weiterentwickelt haben.

Wahrscheinlich wird sich aber bei zukünftigen Studien herausstellen, dass auch andere Tiere dazu in der Lage sind, verschiedene Sprachen zu erkennen.
 
Link zur Originalstudie:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S105381192101082X?via%3Dihub