Teilen, verschicken oder drucken Sie diesen Artikel

Weihnachten, das gefährliche Fest

Schokolade, Baumschmuck, Geschenkpapier und Co.

 

Weihnachten hält viele Gefahren für unsere vierbeinigen Freunde bereit. Schokolade, Kekse, Weintrauben, Rosinen, alles giftig oder unverdaulich. Gräten und Knochen vom Festtagsbraten, die splittern oder im Hals stecken bleiben können. Tabus für Hund und Katze.

 

Und erst der Weihnachtsbaum: Glaskugeln, die beim Herunterfallen zerbrechen, das offene Feuer der Kerzen, elektrische Leitungen für die stimmungsvolle Beleuchtung, das zerrissene Papier und die Bänder der ausgepackten Geschenke am Boden: alles heimtückische Fallen für jede verspielte Katze.

 

Die Veterinärmedizinische Universität hat die Gefahren in einem übersichtlichen Folder zusammengestellt. Hier ist er.

 

Informationen zur richtigen Ernährung von Hund und Katze finden Sie unter

Ernährung und Leckerlis Hund

Ernährung und Leckerlis Katze 

 

Wir wünschen Ihnen ein friedvolles und frohes Weihnachtsfest mit Ihren Lieben und Ihrem Haustier.