Teilen, verschicken oder drucken Sie diesen Artikel

ANIMALICUM´20

Der Tier&Wir Kongress für ein besseren Verständnis zwischen Tier und Mensch.

Am 20. und 21. März findet in Bregenz das 4. ANIMALICUM statt. 

 

Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderen die Verhaltensexpertin Dr. Zsofia Viranyi, die sich in den vergangenen Jahren in ihrer Forschung maßgeblich Hunden und Wölfen widmete. Weiters konnte die gefragte Katzenexpertin Dipl-TÄ Sabine Schroll als Vortragende gewonnen werden. 

Mit Prof. Dr. Achim Gruber aus Berlin ist ein Tierpathologe zu Gast, der ein neues Phänomen, das er als "Kuscheltierdrama" nennt, präsentiert. Mit Prof. Dr. Josef Reichholf steht einer der bekanntesten Tierforscher im deutschsprachigen Raum auf dem Podium. Er arbeitete früher an der Seite von Bernhard Grzimek und hat zahlreiche Bücher über die Tierwelt verfasst.

Der Schweizer Kuhflüsterer Martin Ott und die Dipl-TÄ Marianne Wondrak, die in Wien die Forschungsgruppe "Schlaues Schwein" leitet, erzählen über Kühe als Lebensberater und Schweine im Schulunterricht. Und Prof. Dr. Francoise Wemelsfelder reist eigens aus Schottland an, um den Kongress-TeilnehmerInnen Einblick zu geben, wie sie tierische Gefühle objektiv analysiert. 

 

Zum Programm: https://www.animalicum.com/programm-2020/

Zu den Vortragenden: https://www.animalicum.com/vortragende-2020/